Thalia PDF ebooks: Oder: Mit Null Arbeit Geld verdienen

Alles fing damit an, dass ich keine Lust hatte, ein 1500 Seiten Buch mit mir rumzuschleppen. Bekanntlicherweise verkauft Galileo Computing nur „Online Bücher“, für die der User einen Webbrowser + Internet benötigt, um sie dann am Schirm zu lesen. In Zeiten von eBook Readern völlig am Markt vorbei. Egal, ich habe bei Amazon mein Java Buch gekauft und wieder zurück geschickt, als ich erfuhr, dass Galileo selbst zwar keine PDFs anbietet, dafür aber Thalia.

Radios und der Einheitsbrei

Egal wie viele Sender man im Radio auch austestet, sobald man auch nur irgendeinen Pop Sender (FFH/SWR3/Hr3/Regenbogen…) einstellt, glaubt man zu wissen: die nutzen alle die selbe Playliste aus iTunes/winamp und nur der Zufall bestimmt die Reihenfolge der Titel. Dies kennt der GEZ Zahler zwar auch vom Fernsehen, aber zumindest liegen da ein paar Monate dazwischen, bevor das Déja vu Gefühl eintritt. Aus dem Radio hingegen tönen morgens, vermutlich auch mittags und abends die selben Töne, ja sogar in der selben Reihenfolge !