Er ist da!!

Lang hats gedauert, ganz zwei Jahre ist’s nun her, seit der Firefox (als Phoenix) aus der Asche Empor stieg. Heute wurde die Version 1.0 freigegeben und findet sich auf diversen Mirrors. Die Webseiten sind noch nicht aktuell, was sich aber sicher im Laufe des Tages andern wird. Ein flotter Server ist hier zu finden 64.12.168.243.

Mein erster Firefox Tipp

Man gehe auf eine beliebige Webseite, die uber ein Suchfeld verfugt. Den Mauszeiger uber dem Suchfeld haltend, druckt Mann/Frau die rechte Maustaste und wahlt den Menupunkt “Ein Schlusselwort fur diese Suche hinzufugen”. Es wird sich der Bookmark Manager offnen. Im ersten Feld wird ein sinnvoller Name vergeben, im zweiten eine Abkurzung und wo das Lesezeichen abgelegt werden soll. Nun lasst sich in der Adressleiste (URL) automatisch auf der jeweiligen Seite suchen.

Amerikanische Propaganda Kindgerecht

Heute Morgen wahrend des Fruhstucks, als ich nichts besseres zu tun hatte, sah ich eine doch recht beliebte Comicserie (zu mindestens in meiner Zeit, als es im deutschen Fernsehen noch kein Anime gab ) von Warner Brothers. Jeder kennt den Hasen mit seiner Karotte. Die Rede ist naturlich von Bugs Bunny. Heute ist mir das erste mal aufgefallen, wie brutal diese Serie eigentlich ist. Hier wird mit mehr Dynamit gespielt, als in jeder A-Team Folge.